Zum Inhalt
Fakultät Kulturwissenschaften
Studium

Studienfachberatung im Fach Deutsch

Die interne Studienfachberatung ist ausschließlich zuständig für:

  1. Allgemeine Fragen zum Studienverlauf.
  2. Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen bei einem internen Studiengangwechsel von Studierenden der TU Dortmund.
  3. Bescheide über Anpassungslehrgänge der Bezirksregierung Arnsberg.

Was die interne Studienfachberatung nicht macht:

  1. Die interne Studienfachberatung KANN KEINE BOSS-Eintragungen vornehmen.
  2. Die interne Studienfachberatung weist KEINE Prüfer und Prüferinnen für Abschlussarbeiten oder BLS-Prüfungen zu und verteilt KEINE HAUSARBEITSTHEMEN.
  3. Die interne Studienfachberatung kann KEINE INFORMATIONEN zu individuellen PRÜFUNGSINHALTEN der Dozierenden geben.

Fragen zum Studienverlauf
Grundsätzlich sollten Sie zuerst die Modulhandbücher und Verlaufspläne Ihres Studienganges zur Klärung von etwaigen Fragen heranziehen.

Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen
Die Prüfung Ihrer Unterlagen erfolgt auf Basis von Kombischeinen und BOSS-Einträgen, die Anerkennung auf Basis der Inhalte bereits erbrachter Module. Reichen Sie neben dem untenstehenden Formular immer alle vollständigen Kombischeine und die BOSS-Einträge bzw. ein Transcript of Records ein. Schreiben Sie keine Zusatzinformationen auf das Anerkennungsformular, sondern teilen Sie uns diese per Mail mit.

Bitte nutzen Sie hierfür folgendes Formular.

Unterschriften
Die Studienberatung kann Kombischeine in Vertretung für Lehrende unterschreiben, falls diese die TU Dortmund verlassen haben. Als Nachweis kann hier z.B. eine E-Mail der*des Lehrenden vorgezeigt werden, aus welcher der Name der*des Studierenden, der Titel der Veranstaltung und die Art der Leistung hervorgehen.


Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihres Anliegens nur erfolgen kann, wenn Sie alle Unterlagen vollständig und gut leserlich ausgefüllt an uns senden.

Fristen/Zeiten
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterlagen rechtzeitig einreichen. Die Bearbeitung von vollständigen Anträgen kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. Anträge, die weniger als 4 Wochen vor Ende etwaiger Bewerbungs- bzw. Wechselfristen gestellt werden, werden natürlich bearbeitet, aber eine rechtzeitige Entscheidung über den Antrag kann nicht garantiert werden. Vermeiden Sie unvollständige Einreichungen sowie das mehrfache Anschreiben per Mail (außer in dringenden Fällen), da es hierdurch zu einer größeren Arbeitsbelastung und zu einer Verzögerung der Bearbeitungen kommen kann.

Bitte sehen Sie davon ab, in Angelegenheiten, die die Studienberatung betreffen, die individuellen E-Mailadressen der Studienberaterinnen zu beanspruchen. Wenden Sie sich ausschließlich an: .

 

Ansprechpartner*innen

Anerkennung von extern erbrachten Leistungen

Wenn Sie im Zuge eines Hochschulwechsels einzelne extern erbrachte Leistungen anerkennen lassen möchten oder die Äquivalenz eines Studienabschlusses feststellen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an das Team der Äquivalenzfeststellung:

Ansprechpartner*innen: Dr. Charlotte Jaekel, Dr. Tobias Lachmann