Zum Inhalt

Tutorium Inklusion und (di­gi­ta­le) Medienbildung

Liebe Stu­die­ren­de,

herzlich Willkommen auf der Seite zum Tutorium für „Inklusion und di­gi­ta­le Medienbildung“. Auf dieser Seite erfahrt ihr alles, was ihr rund um das Tutorium wissen müsst.

Zunächst einmal: Was ist überhaupt das Tutorium für „Inklusion und di­gi­ta­le Medienbildung“? Wir wol­len euch in ei­nem Peer-to-Peer Angebot dabei untestützten, di­gi­ta­le Me­di­en in der Unterrichtsvorbereitung kreativ und produktionsorientiert zu nut­zen. Eigene Filme erstellen, Podcasts oder Hörspiele ma­chen, di­gi­ta­le Bücher oder Comics mit Schüler*innen bearbeiten…und vieles mehr.

Als Tutor*innen-Team der FJMB bieten wir deshalb jedes Se­mes­ter an ei­nem Wo­chen­en­de (Freitagnachmittag/Sams­tag) eine Reihe von ein- bis zwei­stün­di­gen Work­shops zum The­ma „Inklusives Arbeiten mit di­gi­ta­len Me­di­en in der Schule“ an. Diese Work­shops sollen dabei helfen, erste Praxiserfahrungen mit ver­schie­de­nen schulrelevanten Pro­gram­men zu sammeln und bereits erlerntes Wissen zu vertiefen, um die eigene (inklu­sive!) Unterrichtplanung zu ver­bes­sern sowie Lern­pro­zes­se besser un­ter­stüt­zen zu kön­nen. Ein bisschen The­o­rie gehört da na­tür­lich auch dazu.

Im Tutorium selbst wer­den aber haupt­säch­lich neue Apps ausprobiert, eigenständig Medienprodukte erstellt, und wir tauschen uns mit euch über eigene Er­fah­run­gen aus. Was klappt gut? Was (noch) nicht so? Wo besteht Potential?

Kreditiert wer­den die Tutorien zurzeit für alle Teil­neh­men­den des Literaturpädagogikzertifikats und des Zertifikats ISoLDE der TU Dort­mund. Darüber hinaus freuen wir uns aber auch über alle interessierten Lehramtsstudierenden, die „einfach so“ vorbeischauen wol­len. Die An­mel­dung erfolgt über die angegebenen E-Mailadresse!

Na? In­te­res­se­ geweckt? Klickt euch gerne durch die Infoboxen und erfahrt mehr über bereits absolvierte Tutorien, aktuelle Termine, häufig gestellte Fragen und unsere Produkte auf den Angebotsseiten der Kin­der-Uni oder des Vorlesetages (verlinken!).

Wir freuen uns auf eure Teil­nah­me,

Das Tutor*Innen Team der FJMB

Aktuelles

Der nächste Termin für unser Tutorium steht fest. Wir wer­den das Tutorium am 09./10.07.2021 durchführen. Genauere In­for­ma­ti­onen zum Ablauf und zu den Tutoriumsangeboten findest du in der Infobox „Flyer“. Solltest du In­te­res­se­ haben und dich direkt an­mel­den wol­len, dann klicke auf die Infobox "An­mel­dung". Dort findest du den genauen Ablauf, was du tun musst, um teilzunehmen. 

Information

Ihr habt In­te­res­se­, euch für das kom­men­de Tutorium anzumelden? Dann schreibt einfach eine E-Mail an: tutorium.medienbildung.fk15tu-dortmundde

Sobald das ge­macht ist, bekommt ihr rechtzeitig eine Mail mit allen re­le­van­ten In­for­ma­ti­onen zum Tutorium (Orga, Zoomräume, Leihgeräte etc.). Nach Abschluss des Tutoriums ist es wich­tig, dass ihr uns die eingescannten Laufzettel an eben diese E-Mail Adresse schickt. 
Bei wei­te­ren Fragen gerne persönlich an uns wenden. Die Tutor*innen findet Ihr einmal mit den zugehörigen Mail-Adressen unten aufgelistet. 

E-Mail Adresse zur Teil­nah­me am Tutorium: tutorium.medienbildung.fk15tu-dortmundde

Tutor*innen

Jule Schmidt: jule.schmidt@tu-dortmund.de
Sophie Sendler: sophie.sendlertu-dortmundde
Pia Jennert: piasophie.jennerttu-dortmundde
Sophie Jost: sophie.josttu-dortmundde
Christoph Marci-Boehncke: christoph.marci-boehncketu-dortmundde

Um einen kleinen Überblick zu bekommen, wel­che The­men dieses Jahr an­ge­bo­ten wer­den, findet ihr unter dem Downloaod-Butten unseren aktuellen Flyer.

Download Flyer

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.