Zum Inhalt
Fakultät Kulturwissenschaften
Institut für Diversitätsstudien

Willkommen auf unserer Website!

Institut für Diversitätsstudien

Willkommen!

Das Dortmunder Institut für Diversitätsstudien. Kognition ∩ Literatur ∩ Medien ∩ Sprache erforscht Diversität aus linguistischer, literatur- und medienwissenschaftlicher Perspektive. Das mathematische Zeichen für Intersektion ∩ unterstreicht dabei den interdisziplinären Forschungsansatz und weist zugleich auf die Überschneidung verschiedener Identitätsaspekte wie beispielsweise Alter, Geschlecht, Erst- und Zweitsprache, sowie ethnische und soziale Herkunft hin. Mit diesen Aspekten können Kompetenzen und Potentiale, aber auch Formen von Benachteiligung und Diskriminierung verknüpft sein. Ausgehend von neueren Konzepten der interdisziplinären Gender and Diversity Studies blicken wir am Institut vor allem auf Schnittstellen der sprachli­chen, kulturellen und sozialen Vielfalt. Das Institut für Diversitätsstudien an der TU Dortmund ging im Dezember 2020 aus einer Arbeitsgruppe hervor, die seit dem Sommersemester 2018 bestanden hat.

In den Lehramtsstudiengängen Deutsch und Englisch widmen wir uns einer inklusiven und diversitätssensiblen Vermittlung fachspezifischer Inhalte in allen Schulformen. Im Zentrum unserer Aufmerksamkeit stehen sowohl soziale Ungleichheiten und kulturelle Unter­schiede als auch die positive Seite von Diversität. Wir legen Wert auf eine interdisziplinäre Forschung im internationalen Kontext, die wir eng mit unserem Lehrangebot verzahnen. Auf diese Weise binden wir innovative wie bewährte Formate akademischer Lehre in die deutschsprachigen Diversity Studies ein, um auch sprach- und kulturwissenschaftliche Ansätze zu den gesamtgesellschaftlichen Transformationsprozessen in Richtung Vielfalt, Diversität und Inklusion beizusteuern.



Aktuelles aus dem Institut

30.11.2023

Buchpräsentation: Diversity in Cognition

Am 29. November 2023 wurde von Barbara Mertins und Renate Delucchi Danhier der Sammelband Diversity in Cognition vorgestellt.

links: Prof. Dr. Barbara Mertins; rechts: Dr. Renate Delucchi Danhier
12.10.2023

CfP // Zeitschrift GENDER: "Antinatalismus und Selektion. Von unmöglichen Elternschaften und verhinderten Kindern"

Die Redaktion der Zeitschrift GENDER lädt Interessierte herzlich ein, bis zum 19. Mai 2024 ein Abstract einzureichen.

Cover der Zeitschrift, neongrüner Hintergrund, Titel in blauer und weißer Schrift
09.10.2023

Symposium: Von Peer zu Peer zu Peer: Neue Lehrendenrollen in der (Fremd-)Sprachendidaktik entwickeln, implementieren und beforschen

Das Symposium findet am 27. und 28.11. an der TU Dortmund statt.

news-icon conference
09.10.2023

Gastvortrag von Prof. Ph.D. Doreen Densky (NYU)

Am 16.10.2023 findet um 18:15 Uhr ein Gastvortrag von Prof. Ph.D. Doreen Densky (NYU) im Rahmen des Seminars „Erde und Wasser“ statt.

news-icon conference
02.10.2023

Freie Veranstaltungsplätze am IDiv im Wintersemester 2023/24

Hier finden Sie eine aktuelle Liste der Veranstaltungen des Instituts für Diversitätsstudien, in denen noch Kapazitäten verfügbar sind.

Vier Studierende sitzen im Seminarraum. Zwei sitzen im Vordergrund und arbeiten zusammen.
03.09.2023

Neue Lehramtsstudiengänge ab dem Wintersemester 2023/24

Hier finden Sie weitere Informationen zu den neu akkreditierten Studiengängen im Lehramt Germanistik/Deutsch für alle Schulformen.

Piktorgramme eines Wegweisers und eines Doktorhuts
29.08.2023

Informationsveranstaltung für die neuen Studiengänge ab dem Wintersemester 2023/24

Am 3. Juli 2023 und am 4. Oktober 2023 fand eine Informationsveranstaltung zu den neuen Lehramtsstudiengängen statt.

29.06.2023

Buchpräsentation: Wiedersehen mit Heidi. Polyperspektivische Lektüren der Heidi-Romane von Johanna Spyri

Von Heidi lernen, heißt lesen lernen: Am 28. Juni 2023 fand am Institut für Diversitätsstudien die Buchpräsentation „Wiedersehen mit Heidi“ statt.

Drei Berge mit schneebedeckten Gipfeln in einem blau-weißen Kreis, der größte Berg ist in der Mitte von zwei kleinen Bergen