Zum Inhalt

Studienorganisation & Prüfungen Lehramt Anglistik/Englische Fachdidaktik

Informationen zu den Lehrveranstaltungen und Prüfungen zu den jeweiligen Modulen für Ihren Lehramtsstudiengang finden Sie im Folgenden.

LABG 2009

Grundschule
Sonderpädagogische Förderung
Haupt-, Real- und Gesamtschule
Gymnasium und Gesamtschule Berufskolleg

LABG 2016

Grundschule
Sonderpädagogische Förderung
Haupt-, Real- und Gesamtschule
Gymnasium und Gesamtschule Berufskolleg

LABG 2016a

Grundschule
Sonderpädagogische Förderung
Haupt-, Real- und Gesamtschule
Gymnasium und Gesamtschule Berufskolleg

Zusatzinformationen:

  • Für den Besuch des Proseminars (202) muss die ‚Introduction to Teaching English as a Foreign Language‘ (201)  erfolgreich absolviert worden sein (Nachweis: Studienbuchseite bzw. BOSS Notenspiegel)
  • Es ist dringend empfohlen, das Proseminar (202) vor dem Hauptseminar (203) zu absolvieren
  • Den Modulabschluss unterschreibt Frau Prof. Dr. Susanne Ehrenreich

LABG 2009

Grundschule
Sonderpädagogische Förderung
Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule
Gymnasium und Gesamtschule
Berufskolleg

LABG 2016

Grundschule
Sonderpädagogische Förderung
Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule
Gymnasium und Gesamtschule
Berufskolleg

LABG 2016a

Grundschule
Sonderpädagogische Förderung
Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule
Gymnasium und Gesamtschule
Berufskolleg

Anmeldung & Themenabsprache:

Modul 8 (Teaching English as a Second/Foreign Language G/SP) wird mit einer 45-minütigen mündlichen Prüfung über die besuchten Veranstaltungen des Moduls abgeschlossen. Wenn alle Veranstaltungen erfolgreich abgeschlossen wurden bzw. im laufenden Semester erfolgreich abgeschlossen werden, können Sie sich im Anmeldezeitraum über das Formular unter Fristen und Termine anmelden. Dieses Formular ist nur während des Anmeldezeitraums sichtbar. Derzeit sind keine Anmeldungen möglich.

Mit der Anmeldung müssen Sie folgende Dokumente hochladen:

  1. die Studienbuchseite für das Modul 8
  2. eine aktuelle Studienbescheinigung

Unterschriften können bis spätestens eine Woche vor Prüfungstermin bei Dr. Piri Leeck nachgereicht werden.
Die Erst- und Zweitprüfer*innen werden Ihnen nach Sichtung der Dokumente auf Basis der von Ihnen belegten Kurse und Verfügbarkeiten der Prüfenden zugeteilt.
Sprechen Sie die Leselisten nach Zuteilung von Prüfenden und Termin mit beiden Personen ab.

Infoveranstaltung M8 Prüfungen (G/SP) : Mi 29.06.2022 12 Uhr in Raum 3.205

Die in der Infoveranstaltung vorgestellte Präsentation finden Sie hier

Mündliche Prüfungen (Präsenz):
1. Prüfungszeitraum:             Mi 17.08. - Fr 26.08.2022 
2. Prüfungszeitraum:            Mo 05.09. - Fr 16.09.2022

Wichtig: Die finale Leseliste muss den Prüfer*innen spätestens 14 Tage vor Ihrem Prüfungstermin vorliegen.
Die Leseliste gliedert sich in 3 Blöcke:

  1. Überblickswissen: Eine Einführung in die Englischdidaktik  (z.B. Legutke & Müller-Hartmann (2012), Schocker-von Ditfurth & Müller Hartmann (2011), Lütge (ed.) (2018), Surkamp & Viebrock (eds.) (2018))
  2. Zu Seminarthema I: 8-10 Titel, davon mind. 1 Monographie oder Sammelband
  3. Zu Seminarthema II: 8-10 Titel, davon mind. 1 Monographie oder Sammelband

Anregungen zur Lektüreauswahl finden Sie in den Bibliographien der besuchten Seminare und in Eigenrecherche. Achten Sie bei der Auswahl von Zeitschriftenartikeln und Buchkapiteln auf einen angemessenen Umfang.

LABG 2009

Grundschule Bachelorarbeit
Grundschule Masterarbeit

Sonderpädagogische Förderung Bachelorarbeit
Sonderpädagogische Förderung Masterarbeit

Haupt-, Real- und Gesamtschule Bachelorarbeit
Haupt-, Real-  und Gesamtschule Masterarbeit

GyGe Bachelorarbeit
GyGe Masterarbeit

BK Bachelorarbeit
BK Masterarbeit

LABG 2016

Grundschule Bachelorarbeit
Grundschule Masterarbeit

Sonderpädagogische Förderung Bachelorarbeit
Sonderpädagogische Förderung Masterarbeit

Haupt-, Real- und Gesamtschule Bachelorarbeit
Haupt-, Real-  und Gesamtschule Masterarbeit

GyGe Bachelorarbeit
GyGe Masterarbeit

BK Bachelorarbeit
BK Masterarbeit

LABG 2016a

Grundschule Bachelorarbeit
Grundschule Masterarbeit

Sonderpädagogische Förderung Bachelorarbeit
Sonderpädagogische Förderung Masterarbeit

Haupt-, Real- und Gesamtschule Bachelorarbeit
Haupt-, Real-  und Gesamtschule Masterarbeit

GyGe Bachelorarbeit
GyGe Masterarbeit

BK Bachelorarbeit
BK Masterarbeit

Zusatzinformationen:

Wenn Sie Ihre BA-Arbeit oder MA-Arbeit in der Fachdidaktik schreiben wollen kontaktieren Sie Frau Prof. Dr. Ehrenreich oder Frau JProf. Dr. Carolyn Blume.

 

Informationen der zentralen Prüfungsverwaltung finden Sie hier.
 

Studienberatung & Ansprechpartnerin für allg. Fragen zum Studienablauf:  Dr. Piri Leeck.

Dort erhalten Sie auch Unterschriften für Seminare der Lehrbeauftragten oder ehemaliger Lehrender.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.